News

Deep Bond für Arc vorgesehen

Es ist das eine Rennen, das die Japaner bisher einfach nicht gewinnen konnten: Der Prix de l’Arc de Triomphe (zum Racebets-Langzeitmarkt) (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt). Versucht haben sie es zahlreiche Male. Sie schicken die Besten  nach Frankreich und haben schon knappe und bittere Niederlagen erlebt, man denke nur an Pferde wie El Condor Pasa, Deep Impact oder Orfevre.

Auch in diesem Jahr wird natürlich das wichtigste Rennen Europas angepeilt. Der erste japanische Kandidat steht fest, es ist  Deep Bond. Der Vierjährige, dessen Vater Kizuna im Jahr 2013 selbst am Arc teilnahm und Vierter wurde, soll vorab den zur Gruppe II zählenden Prix Foy als Vorbereitung bestreiten. Der Prix Foy gilt als Trial für die älteren Pferde in ParisLongchamp.

Deep Bond wurde zuletzt am 2. Mai Zweiter im Gruppe I Tenno Sho Spring über die weiten 3200 Meter.

(05.05.2021)