News

Das Duell die Zweite: Mutafaweg gegen Wellbeing

Mutafaweq und Wellbeing werden wahrscheinlich schon in einer Woche wieder aufeinander treffen. Im Lager beider Pferde hat man die Hardwicke Stakes in Royal Ascot auf dem Plan. Zuletzt hatten sich die beiden Star-Galopper ein hartes Duell im Coronation Cup geliefert. In dem Gruppe I Rennen hatte der Godolphin-Hengst Mutafaweq unter Frankie Dettori (Foto) das bessere Ende für sich.

Der zweifache Gruppe I Sieger, sein anderer Treffer auf höchstem Parkett war dem Braunen in Düsseldorf gelungen, ist einer von vielen namenhaften Vollblütern, die Trainer Saeed Bin Suroor zum Meeting schickt. In den letzten fünf Jahren ist der Betreuer dreimal Meetingschampion in Ascot geworden.

In den Prince Of Wales Stakes sattelt Saeed Bin Suroor den Weltmeister Fantastic Light. Ebenfalls in Godolphin-Farben, wird Frankie Dettori Partner des Hengstes sein. Im Ascot Gold Cup startet Marienbard für den in Newmarket stationierten Pferdemann. Desweiteren sattelt er auf der Traditionsbahn Pferde wie Noverre, West Order oder Tempting Fate.

(13.06.2001)