News

Dallmayr-Sieger Elliptique im Haras de Gelos

Elliptique beim Sieg im Großen Dallmayr-Preis
Elliptique beim Sieg im Großen Dallmayr-Preis

Der neunjährige New Approach-Sohn Elliptique, unter Regie von Andre Fabre in den Farben der Familie Rothschild 2016 Gruppe I-Sieger im Großen Dallmayr-Preis in München, und inzwischen als Deckhengst in Frankreich tätig, wechselt dort den Standort.

In der Saison 2021 wird der Hengst im Haras de Gelos seiner Tätigkeit als Deckhengst nachkommen, nachdem er vier Jahre im Haras de Cercy gedeckt hat, wo er in erster Linie für die Zucht von Hindernispferden eingesetzt wurde. Elliptique wird 2021 für 1.800 Euro decken.

(01.12.2020)