News

Cox Plate für Oaks-Siegerin?

Auyantepui, die am Sonntag für OTI Racing die zur Gruppe II zählenden Italian Oaks gewann, wechselt den Trainer. Die bisher in Italien vorbereitete Stute wird in Zukunft in Frankreich im Quartier von Mario Baratti trainiert.

Tony Henderson, Chef des Syndikats, war allerdings noch nicht sicher, ob sie in Europa bleiben soll oder sie in Australien  an der Cox Plate teilnehmen wird.  Auyantepui ist die erste klassische Siegerin für ihren Vater Night Of Thunder. OTI Racing hatte sich erst vor den Oaks in die Dreijährige eingekauft und wurde mit dem schnellen Erfolg im Stutenklassiker belohnt.

(07.07.2020)