News

Composure zeigt sich in den USA kämpferisch bärenstark

Nach dem Santa Monica Han-dicap am 25. Januar stand auch die zweite Grade I-Prü-fung der USA den Stuten of-fen. In den Las Virgines Sta-kes, die am Sonntag über die Meile führten, waren die Drei-jährigen unter sich. Schau-platz des Rennens war der Santa Anita-Kurs. Den Siegpreis von 120.000 US-Dollar (Gesamtdotierung 200.000 US-Dollar) holte sich Composure nach hartem Kampf.

Nachdem Jerry Bailey mit der 18:10-Favoritin innen keine Lücke gefunden hatte, nahm er sie nach außen, um den entscheidenden Angriff zu starten. Im Ziel entschied ein Hals-Vorteil für Composure, die am Start durch einen Nicker drei Längen eingebüßt hatte und deren weitere Route noch nicht fest umrissen ist.

Die bei sieben Starts drei Mal erfolgreiche Touch Gold-Tochter, die im Breeders´ Cup Juvenile Fillies (Foto vom Start zur Breeders' Cup Mile) Zweite zur Championesse Storm Flag Flying war, gehört Beverly und Bob Lewis.

(13.02.2003)