News

Calyx verletzt, Royal Ascot storniert

John Gosden

Der Kingman-Sohn Calyx hat sich verletzt und kann nicht am Commonwealth Cup während Royal Ascot teilnehmen.

Der von John Gosden trainierte Dreijährige musste zuletzt in den Sandy Lane Stakes in Haydock die erste Niederlage seiner Karriere hinnehmen, galt aber dennoch als Favorit für das Gruppe I-Rennen über 1200 Meter in Ascot.

In einem Statement sagte Teddy Grimthorpe, Racing Manager für Besitzer Khalid Abdullah: „Nach den Sandy Lane Stakes hat sich gezeigt, dass sich Calyx eine Verletzung an der Fessel zugezogen hat, die wir nun weiter untersuchen. Das schließt einen Auftritt im Commonwealth Cup in Royal Ascot aus, aber wir hoffen, dass er in der zweiten Hälfte der Saison wieder antreten kann.“

(06.06.2019)