News

Calyx lässt die Guineas aus

Der von John Gosden trainierte Gruppe II-Sieger Calyx wird nicht an den Gruppe I Qipco 2000 Guineas kommendes Wochenende teilnehmen. Der ungeschlagene Kingman-Sohn soll stattdessen sein Comeback nach der Verletzungspause am Mittwoch in Ascot über 1200 Meter bestreiten.

Während John Gosden erst im Laufe des Wochenendes die endgültige Entscheidung bekanntgeben wollte, kam Juddmontes Manager Teddy Grimthorpe ihm zuvor und gab am Freitag das entsprechende Statement zu den Plänen für Calyx ab: „Calyx hat heute auf der Rowley Mile unter Frankie Dettori gearbeitet. Beide, John Gosden und Frankie Dettori hatten das Gefühl, dass es etwas viel verlangt wäre, nach so einer langen Pause direkt in den 2000 Guineas anzutreten. Aus diesem Grund wird er nicht nächsten Samstag in Newmarket laufen. Er wird wahrscheinlich nächsten Mittwoch in den Pavilion Stakes antreten. Danach werden wir die Toprennen über die Meile in Betracht ziehen.“

(27.04.2019)