News

Breeders' Cup-Hero Domedriver greift nun in England an

Er sorgte für eine der größten Überraschungen beim letztjährigen Breeders' Cup-Tag, als er in der Breeders' Cup Mile die phänomenale Siegesserie von Rock of Gibraltar beendete. Ohne Zweifel ist der in den Niarchos-Farben laufende Domedriver einer der besten Meiler der Welt. Das soll er in dieser Saison nun auch in England beweisen.

Nach einem Vorbereitungsrennen soll der Schützling von Pascal Bary die Juddmonte Lockinge Stakes in Newbury und/oder die Queen Anne Stakes während Royal Ascot bestreiten. Alan Cooper, Racing Manager der Niarchos-Familie sagte: 'Domedriver ist in guter Form, hat sehr gut überwintert. Er könnte im Prix du Muguet in Saint Cloud anfangen, auch die großen Meilenrennen wie Prix Jacques le Marois und die Breeders' Cup Mile stehen auf dem Programm.'

Vorher könnte er aber noch in den bereits erwähnten Meilenrennen in England antreten. Bei seiner Stallgefährtin Six Perfections wird nach ihrem Saisondebut entschieden, ob man sie in die französischen oder in die englischen 1.000 Guineas schickt.

(25.03.2003)