News

Battaash nun doch auf Royal Ascot-Kurs

Battaash (Archiv)
Battaash (Archiv)

Vor vier Wochen sah es noch so aus, als würde Battaash die Chance auf eine Titelverteidigung in den zur Gruppe I zählenden King’s Stand Stakes während Royal Ascot verpassen.

Doch seit einer Woche ist der Dark Angel-Sohn wieder zurück bei Charlie Hills im Trainingsquartier und es sieht so aus, als wäre ein Auftritt beim Meeting im Juni doch wieder realistisch.

Battaash konnte im letzten Jahr alle drei Starts gewinnen. Neben seinem Sieg in den King’s Stand Stakes war er auch zum vierten Mal in Folge in den zur Gruppe II zählenden King George Stakes und zum zweiten Mal in den Gruppe I Nunthorpe Stakes erfolgreich. Im Winter zog er sich eine kleinere Fraktur zu, doch scheint er nun wieder fit zu sein.

(30.04.2021)