News

Australischer Sieg im Singapore Classic durch Northerly?

Das Feld für das Singapore Classic, das am 7. März in Kranji entschieden wird, sieht derzeit noch 86 Pferde im Aufgebot. Für die Gruppe III-Prüfung über 1800 Meter wurde auch das australische Ausnahmepferd Northerly genannt. Northerly gewann bereits zweimal die Cox Plate von Melbourne (Foto vom letztjährigen Sieg), ist zweifellos eines der besten Pferde Australiens.

Ein Spaziergang wird es für Northerly in Kranji aber Gewiss nicht, denn aus Großbritannien gingen sechs Nennungen ein. In Adiemus, Beauchamp Pilot, Binary File, Dupont, Indian Creek und Love Regardless finden sich auch zwei deutsche Gruppesieger der letzten Saison wieder.

Gerade für den von Wiliam Haggas vorbereiteten Next Desert-Bezwinger Dupont, der länger aussetzen musste, sieht die Prüfung interessant aus.

Acht französische Pferde verblieben noch im Rennen, darunter auch Globetrotter Jim And Tonic. Die Godolphin-Armada von neun Pferden wird von Ekraar angeführt.

(17.01.2003)