Australien: Sieger nach 41 Jahren Durststrecke | GaloppOnline

Australien: Sieger nach 41 Jahren Durststrecke

Pay The Ransom hat am Sonntag ein Rennen auf der australischen Rennbahn Donald gewonnen. Warum das eine Meldung wert ist? Weil die Stute damit eine lange Durststrecke f├╝r die Besitzer Brian und Gail Hand beendete. Vor sage und schreibe 41 Jahren hatten sie ihren letzten Sieger feiern k├Ânnen. Geduld zahlt sich eben doch aus. Mit Fairway Mist hatten sie im Jahr 1979 das letzte Mal Grund zum Jubeln gehabt. Das Siegerfoto liegt wahrscheinlich irgendwo in einer Kiste. Macht ja auch nichts, denn jetzt gibt es ja endlich ein Neues.

Im Gespr├Ąch mit Racing.com sagte Gail Hand ├╝bergl├╝cklich: ÔÇ×Es ist lange her, nicht wahr? Wir standen unter Schock. Es ist wirklich aufregend, einen Sieger zu haben. Und es ist uns egal, ob es bei einem kleinen Meeting oder beim Melbourne Cup passiert. Sieger ist Sieger, nicht wahr?

In den letzten vier Jahrzehnten hatten die Hands zahlreiche Sieger gez├╝chtet, sie aber halt verkauft, nun durften sie nach 41 Jahren endlich auch wieder als Besitzer jubeln.