News

Attraction: Nun Sun Chariot statt Queen Elizabeth II Stakes

Aus den Queen Elizabeth II Stakes am vergangenen Samstag in Ascot war die dreijährige Stute Attraction aus dem Quartier von Mark Johnston wegen des zu weichen Bodens gestrichen worden. Nun soll die dreifache Gruppe I-Siegerin an diesem Samstag die Sun Chariot Stakes in Newmarket, ebenfalls auf Gruppe I-Level, bestreiten.

Diskussionen gibt es im Vorfeld des Rennens um die Bewässerung der Bahn, denn zu weich darf der Boden für die im Besitz des Duke of Roxburghe stehende Efisio-Tochter nicht sein.

'Es ist verrückt, um diese Jahreszeit die Bahn zu bewässern, da immer mit Regen zu rechnen ist', sagte Deirdre Johnston, die Frau des Toptrainers.

'Ich hoffe, dass sie laufen kann, denn sie ist riesig auf dem Posten', so Johnston weiter. Für das Newmarket-Rennen ist Attraction bei der englischen Buchmacher-Firma Coral zurzeit 26:10-Favoritin, knapp gefolgt von Chic (28:10) und Nebraska Tornado (43:10).

(28.09.2004)