News

Arc-Sieger Sakhee in erster Decksaison voll ausgebucht

In den so erfolgreichen blauen Godolphin-Farben stieg Sakhee im Jahr 2001 zum Prix de l'Arc de Triomphe-Sieger auf, deklassierte seine Konkurrenz förmlich in diesem wichtigsten europäischen Galopprennen. Nachdem er von der Rennbahn abtrat, wird Sakhee in diesem Jahr seinen Einstand als Deckhengst im Shadwell Stud geben.

Sakhee (Foto vom Arc-Sieg) kann sich wahrlich nicht über zu wenig Arbeit beklagen, er ist mit 80 Stuten in seiner ersten Decksaison ausgebucht. Die Dienste des Sechsjährigen sind 2003 für 20.000 Pfund zu haben.

Und Sakhees Besuch wird teilweise allererster Güteklasse entsprechen, denn mit Harayir kommt eine Englische 1.000 Guineas-Siegerin zu ihm, das Irische Pendant gewann Matiya, auch sie wird Sakhee besuchen.

Ferner wird die mehrfache Gruppe I-Siegerin Sierra Madre ins Shadwell Stud kommen, um von Sakhee gedeckt zu werden.

Ein ganz besonderes Fohlen köännte der Paarung Sakhee und High Hawk entspringen, denn High Hawk ist Mutter keines Geringeren als In the Wings. Beste Ausgangsposition also für Sakhee, sich gleich mit dem ersten Jahrgang einen Namen zu machen.

(26.02.2003)