News

Altior: Über Newbury direkt nach Cheltenham

Altior

Vor einer Woche hatten wir an dieser Stelle gemeldet, dass der zweifache „Champion Chase“-Sieger Altior die „Unibet Silviniaco Conti Chase“ auslassen muss und dass sein nächster Start in Ascot in der Matchbook Clarence House Chase erfolgen könne.

Nun ist klar: Auch daraus wird nichts. Auch das Gruppe I-Rennen wird der High Chaparral-Sohn verpassen, soll dafür nächsten Monat in Newbury in der Betfair Exchange Chase antreten.

Trainer Nicky Henderson: „Er ist gut drauf, aber ich habe mit dem Besitzer gesprochen und wir haben uns gegen einen Start entschieden. Die kommende Woche soll sehr regnerisch werden und Un De Sceaux ist im Rennen und er wird den Boden lieben. Und wenn er ihn liebt, wird ihn Altior hassen, wie Sie ja alle wissen. Der Plan ist nach Newbury dann direkt nach Cheltenham zu gehen. Das haben wir auch im Jahr seiner Wind-OP so gemacht.“

(14.01.2020)