News

Alcohol Free – Sprint oder Meile?

Alcohol Free, die im letzten Jahr mit den Siegen in den Gruppe I Sussex Stakes und Gruppe I Coronation Stakes, bereits bewiesen hat, dass sie eine großartige Stute auf der Meilendistanz ist, war dieses Jahr während Royal Ascot wieder auf der kürzeren Strecke unterwegs.

In den Platinum Jubilee Stakes über 1200 Meter belegte die No Nay Never-Tochter den neunten Platz. Weit geschlagen war sie nicht über die Sprintdistanz, die sie als Zweijährige bereits auf Gruppe I-Ebene in den Cheveley Park Stakes erfolgreich absolvierte.

Nächsten Monat ist die Vierjährige wieder für das July Festival in Newmarket vorgesehen, wo sie im letzten Jahr Dritte in den zur Gruppe I zählenden Falmouth Stakes über 1600 Meter wurde (zum Racebets-Langzeitmarkt) (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt). Dieses Jahr ist man sich aber noch nicht sicher, ob man es mit ihr erneut in den Falmouth Stakes oder auf der kürzeren Strecke im July Cup versuchen soll. Das wird abhängig vom Boden und von den Gegnern sein.

Nach Newmarket könnte erneut Goodwood für Alcohol Free auf der Agenda stehen. Genannt ist sie für die Sussex Stakes und die Gruppe II Lennox Stakes über 1400 Meter (zum Racebets-Langzeitmarkt) (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt).

 

(27.06.2022)