News

Addeybb und Marquand wieder nach Australien

Tom Marquand (Archiv)

Der Champion Stakes-Sieger Addeybb soll in den kommenden Wochen erneut nach Australien reisen, um dort seine beiden, im letzten Frühjahr errungenen, Gruppe I-Titel zu verteidigen.

Der siebenjährige Wallach aus dem Stall von William Haggas reiste letztes Jahr nach down under und gewann dort während des autumn carnivals die Ranvet Stakes und die Queen Elizabeth Stakes.

Geht es nach seinem Trainer soll der Pivotal-Sohn, der im letzten Herbst mit dem Sieg in den Champion Stakes von Ascot seinen bislang größten Karriereerfolg erzielte, die beiden Titel verteidigen: „Wir hoffen sehr, dass wir ihn bald wieder nach Sydney schicken können“, so der Trainer gegenüber Racenet.com.

Darüber hinaus wird Jockey Tom Marquand schon vorab nach Australien reisen. Für den ständigen Reiter von Addeybb wurde ein Flug nach Australien für den 8. Februar gebucht, nach den inzwischen üblichen zwei Wochen Quarantäne könnte Marquand dann an Ende Februar im autumn carnival ins Geschehen eingreifen.

(27.01.2021)