News

2,5 Mio für Sottsass-Schwester, 520.000 für Treve-Schwester

Für einen Betrag von 2,5 Millionen Euro ist am Donnerstag bei Arqana eine Schwester von Frankreichs Derbysieger Sottsass zugeschlagen worden. Das ist der bisherige Höchstpreis der Auktion.

Die von Dubawi stammende Stute ist auch Halbschwester der mehrfachen Gruppe I-Siegerin Sistercharlie.

Bei der vom Ecurie de Monceaux angebotenen Stute hatte Oliver St. Lawrence den längsten Atem und sicherte sich den Zuschlag.

Die ebenfalls am Donnerstag im Ring erschienene Schwester der Arc-Heldin Treve wechselte für 520.000 Euro den Besitzer. Chantilly Bloodstock erhielt den Zuschlag der vom Haras du Quesnay angebotenen Stute.

(10.09.2020)