News

2.000 Großbritannien-Sieg für Luke Morris

Luke Morris nach dem Arc-Sieg
Luke Morris nach dem Arc-Sieg

Einen Meilenstein seiner Karriere setzte am Dienstag bei der Veranstaltung auf der Sandbahn in Southwell Luke Morris. Der Arc-Siegjockey von Alpinista kam im dritten Rennen, einem Class 6-Handicap über 1000 Meter, zu seinem 2.000 Sieg in Großbritannien.

Damit ist er neben Frankie Dettori, Ryan Moore, Joe Fanning, Paul Hanagan und Jamie Spencer der sechste noch aktive Jockey, der auf der Insel 2.000 Rennen und mehr gewonnen hat. Der 34jährige gewann mit der von Archie Watson trainierten Colors of Freedom die Fliegerprüfung.

Neun Gruppe I-Rennen hat Morris bislang gewinnen können, sechsmal siegte er mit Alpinista auf höchstem Level, zweimal mit der Fliegerin Marsha und einmal mit Gilt Edge Girl, die seine erste Gruppe I-Siegerin war.

(18.01.2023)