News

Ein 2-Millionen-Bonus winkt

Der Moonee Valley Racing Club wünscht sich starke internationale Gäste für die zur Gruppe I zählende Cox Plate. Um dieses Ziel zu erreichen, wurde jetzt ein Bonussystem ins Leben gerufen.

Das 2040 Meter – Rennen ist mit 5 Millionen australischen Dollar dotiert und nun könnten für den Sieger 2 Millionen Bonus hinzukommen. Der Moonee Valley Racing Club wird Partner einiger Gruppe I Mitteldistanz-Rennen rund um den Globus. Die Sieger der jeweiligen Rennen haben dann beim Start in der Ladbrokes Cox Plate in diesem Jahr die Chance auf die Siegprämie von 3 Millionen Dollar plus die 2 Millionen Bonus. Der Sieger verdient also damit auf einen Schlag 5 Millionen australische Dollar.

Das erste Rennen ist das von der Japan Racing Association durchgeführte Gruppe I Takarazuka Kinen über 2200 Meter am 23. Juni. Champions wie Deep Impact oder Orfevre haben dieses Rennen bereits gewonnen. Weitere Rennen, die eine Teilnahme und den Bonus ermöglichen, sollen in Kürze bekanntgegeben werden.

(04.06.2019)