News

10 Millionen im Golden Eagle

Das The Golden Eagle in Rosehill, bisher mit 8 Millionen australischen Dollar dotiert, wird auf 10 Millionen aufgestockt.

Die nächste Austragung des 1500 Meter-Rennens, in dem nur Vierjährige zugelassen sind, ist für den 29. Oktober vorgesehen. Im letzten Jahr war OTI Racings I’m Thunderstruck erfolgreich. 2020 war es Colette und im Jahr 2019 - bei der Premiere des Rennens - siegte Kolding.

Die Besonderheit beim The Golden Eagle ist, dass 10 Prozent des Preisgeldes, in diesem Jahr also insgesamt 1 Million australische Dollar, an eine gemeinnützige Organisation gehen. Welche das jeweils ist, dürfen die Besitzer der teilnehmenden Pferde selbst entscheiden.

 

(07.06.2022)