Subi-Sieben am Samstag in Sha Tin: Der n?chste Sieg?

Noch ist er sieglos. Sieglos in einer Saison, die bisher aber erst einen Renntag umfasste: An Neujahr konnte sich Andreas Suborics in Sha Tin nicht in Szene setzen. Das soll sich ändern. So schnell wie möglich. Denn diesen Samstag ist der deutsche Clubjockey in Hongkong viel beschäftigt.

Zucht-Perle Pearlmix zu Top-Besch?ler Dashing Blade

Im Preis der Deutschen Einheit Anfang Oktober hatte sie ihren letzten Auftritt, kam über Rang sechs nicht hinaus. Nun hat Pearlmix im Gestüt Etzean eine neue Heimat gefunden, die Box im Stall von Mario Hofer verlassen. Der erste Partner der Linamix-Tochter wird Dashing Blade sein.

Gezogen wurde Pearlmix vom Gestüt Wiedingen, Mario Hofer bekam sie im Krefelder Stadtwald in Training. Im Zuge der Auflösung von Wiedingens Zucht und Rennstall kam Pearlmix in den Besitz von Gestüt Etzean und Helmut von Finck.

Der Hong Kong Deal: Sport-Welt ?bernimmt GaloppOnline

Am 31.12.01 wurde die Fusion offiziell besiegelt: Die Sport-Welt übernimmt die Mehrheit am wichtigsten Internet-Portal des deutschen Turfs, Galopp-Online.de. Der Galopp-Marktführer im Netz wurde am 1.4.2001 von Sebastian J. Weiss gegründet und bietet auf seiner Plattform brandaktuelle News, Berichte und Stories aus dem Rennsport und ein umfangreiches Rahmenangebot.

Auch nach der Übernahme bleibt Weiss im Team und leitet die Geschäfte von GaloppOnline.de. Für den Inhalt ist zudem seit Jahresbeginn die Sport-Welt-Redaktionsmannschaft verantwortlich.

Derbysieger Boreal & Z?llner wollen im M?rz nach Dubai

Der Großteil der Pferde des Asterblüte-Stalles nutzt die aktuelle Winterphase, um ein wenig Luft zu holen und für die Saison 2002 aufzutanken. Das Gros der Schiergen-Galopper trabt morgens in der Reithalle. Nicht so ein Lot von drei Pferden, das auch über die Weihnachtstage und den Jahreswechsel durchgaloppiert.

Gratulation! Silvano ist der Online-Galopper des Jahres

Wer als erstes deutsches Pferd Gruppe I-Rennen in Asien und Amerika gewinnt, der hat diesen Titel mehr als verdient: Online-Galopper des Jahres. Silvano, das Aushängeschild des Gestüts Fährhof, sicherte sich den Titel vor der Superstute Proudwings und dem Derbysieger Boreal. 54,97 Prozent der GaloppOnline.de-Leser entschieden sich für den Wöhler Crack.

Doppelschlag eines 19-j?hrigen: Henk Grewes Super-Tag

Millionen Menschen haben es getan, auch in Deutschland. Zum Beginn des neuen Jahres traten sie den Gang zu diversen Geldautomaten an. Ihr Ziel – ihre Restbestände in DM in Euro umzutauschen oder Bargeld der neuen Einheits-Währung vom Konto abbuchen zu lassen. Einige Hundert taten es auch am Neujahrstag in Dortmund. Der Grund: Die Premiere des Euros beim Saisonauftakt auf der Galopprennbahn in Wambel.

Was war im Champion-Urin? L?sung steht kurz bevor

Knapp drei Wochen sind vergangen. Drei lange und unruhige Wochen für Andrasch Starke. Denn der Schütz-Stalljockey bangt seither um seine Zukunft. Damals wurde dem erfolgreichsten deutschen Jockey der letzten Jahre in Hongkong eine Doping-Probe entnommen – Ergebnis positiv. Doch um welches unerlaubte Mittel es sich im Champion-Urin handelte, das wissen derzeit nur wenige. Denn das Ergebnis der nach Australien geschickten B-Probe wurde bisher noch nicht veröffentlicht. Auch, welche Sperre Starke droht, ist bislang noch völlig ungewiss.

Nouyin und Pascal Werning sind die ersten EURO-Sieger

Der erste EURO-Sieger in der Geschichte des deutschen Turfs heisst Nouyin. Die Stute aus dem Stall von Besitzertrainer Erich Lenz aus Haltern schlug im ersten Rennen des neuen Jahres die favorisierte Five Diamond's. Schon früh in der Geraden war die Sache klar, der Angriff der Platini-Tochter Five Diamond's konnte vom Siegerteam locker gekontert werden.

Schwache Neujahrsausbeute f?r Subi: Nur 1x Vierter

Es hat nicht geklappt, das Rennjahr 2002 mit einem Sieg zu beginnen. Sechsmal hatte Suborics das am Neujahrstag versucht, kam aber nicht über einen vierten Platz hinaus. Nur im fünften Rennen des Tages, dem Jiangsu Handicap, erreichte der Jockey eine Platzierung in den Geldrängen.

Bojko nach Amerika: Hoffen auf Ritte im Gulfstream Park

Am Sonntag hat Jozef Bojko den Titel des Vizechampions zu fast letzter Gelegenheit doch noch erreicht. Die Belohnung hat sich der Jockey selbst beschert. Bojko reist am 7. Januar für drei Wochen nach Amerika. Nach Florida, um genauer zu sein. Und dort will der Stalljockey von Hubertus Fanelsa, wenn alles klappt, auch in Rennen reiten. Ritte auf der Rennbahn Gulfstream Park winken. Ende Januar will Bojko dann zurück in Deutschland sein.

Van DeKeere steuert den letzten Mark-Sieger des Turfs

Der Sandbahnkönig hat es sich nicht nehmen lassen, bei den Silvester-Rennen in Neuss den letzten Sieger zu steuern, auf den man in Deutscher Mark wetten konnte. Pascal van DeKeere rauschte im zehnten Rennen des Tages mit dem sieben Jahre alten Wallach Diffusion heran und an den Gegnern vorbei. Knapp, aber deutlich sichtbar bezwang er Limone, die bis kurz vor dem Ziel wie die Siegerin aussah. Das war es dann mit der Deutschen Mark im Galopprennsport: ab Neujahr wird in Euro gewettet.

Die Champions der Saison 2001: Launige Ehrung in Neuss

Der Silvester-Renntag in Neuss war auch der Tag der Meister, der neuen Cham-pions. Nach dem achten Rennen sind in einer launigen und lockeren Atmosphäre die Champions eines außerge-wöhnlichen Jahres geehrt worden. Zusammen mit Horst Steinmetz, der vom Neusser Reiter- und Rennverein als erfolgreichster in Neuss tätiger Trainer des Jahres 2001 geehrt wurde. Nachfolgend die Titelträger des Jahres 2001, von denen mit Ausnahme von Andrasch Starke alle in Neuss persönlich anwesend waren.

Jockeys:
Andrasch Starke, 120 Siege

Peter Remmert bleibt Trainer: Boxen bei Bruder Harro

Die Nachricht kommt denkbar überraschend. Nachdem allenthalben verkündet wurde, Peter Remmert würde seine Trainertätigkeit mit den letzten Startern beim Silvester-Renntag in Neuss beenden, gibt es nun eine Wende der Ereignisse. Remmert plant, das sagte er zu GaloppOnline.de am Silvestertag in Neuss (unser Foto zeigt ihn am Silverstertag), in kleinem Rahmen seine Trainertätigkeit fortzusetzen. Und zwar in Boxen im Stall seines Bruders Harro, ebenfalls auf der Rennbahn in Weidenpesch.

Seiten