News

Zweite Arbeit in Tokio: "Tünnes' Kondition ist gut"

Tünnes (Archiv) absolvierte seine 2. Tokio-Arbeit
Tünnes (Archiv) absolvierte seine 2. Tokio-Arbeit

Auch am Dienstag wird von Seiten der Japan Racing Association (JRA) über die Morgenarbeiten der Japan Cup-Teilnehmer berichtet.

Natürlich war auch der von Peter Schiergen für Holger Renz trainierte Gruppe I-Sieger Tünnes auf der Bahn. Es war seine zweite Arbeit auf dem Tokyo Racecourse.

„Nach einem Canter absolvierte er heute noch einen Test an der Startmaschine“, so Matej Rigo, der, wie schon am Montag, im Sattel des besten deutschen Dreijährigen der Saison saß. „Er absolvierte den Test ohne Probleme. Seine Kondition ist gut. Er hat etwas Gewicht verloren, aber jetzt frisst er alles, was wir ihm geben.“

Ab Morgen wird dann Champion-Trainer Peter Schiergen vor Ort sein. Auch Tünnes‘ Besitzer Holger Renz hat sich am Montagabend auf den Weg nach Tokio gemacht (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt) (zum Racebets-Langzeitmarkt).

 

(22.11.2022)