News

Zwei deutsche Stuten siegen am Mittwoch in Vittel

Nordic Oak
Nordic Oak

Zwei deutsche Erfolg gab es am Mittwoch im französischen Vittel.

Los ging es mit der von Sascha Smrczek für den Stall Winterhude trainierten fünfjährigen Schöne Aussicht (5,0), die unter Sibylle Vogt ein mit 11.000 Euro dotiertes Verkaufsrennen über 2400 Meter gewinnen konnte. Und es kam noch besser aus hiesiger Sicht, denn auf den Plätzen komplettierten Dream With You (Mirek Rulec/Cyrille Stefan) und Mo Green (Wolfang Gülcher/Alexis Poulin) die deutsche Dreierwette.

Für Sieg Nummer zwei sorgte dann die von Peter Schiergen für das Gestüt Ammerland vorbereitete Nordic Oak, die mit Clément Lecoeuvre im Sattel ein Dreijährigen-Rennen (10.000 Euro) über 2100 Meter für sich entscheiden konnte. Carina Feys Shinobi (Delphine Santiago) wurde Zweiter, Rang drei ging an Seamia (Carlos Laffon-Parias/Adrien Moreau). Der Sieg der Nathaniel-Tochter zahlte 6,4:1. Nordic Oak besitzt noch eine Nennung für den Coolmore Stud Baden-Baden-Cup auf Listenbene.

Und auch Waldemar Hicksts Stalljockey Marco Casamento durfte sich über einen Sieg freuen. Er gewann auf Lie High (4,4, Mario Bouckaert) ein 14.000er-Handicap über 2100 Meter gegen Manfred Webers So Proud (Cyrille Stefan).

(29.07.2020)