News

Zücherstammtisch und Guiliani-Vorstellung

Nichts Alltägliches erlebten 60 Gäste des Züchterstammtisches und seinen Organisatoren Gebhard Apelt, Theo Hodinius, Michael Andree und Heinz Hönning.

Am vergangenen Freitag traf man sich im geschichtsträchtigen Innenhof der Schlenderhaner Zucht-Depandance in Bergheim-Zieverich. Es gab zahlreiche Anlässe: Im Mittelpunkt stand auch die Ehrung und vor allen Dingen Auszahlung der diesjährigen Sieger und Platzierten im Derbypool 2022. Michael Andree (Gestüt Römerhof) und Bernd Matusche lagen mit ihrem Derbykauf Sammarco goldrichtig und räumten den Haupttreffer ab.

Bei Live-Musik, Saxophonist Andreas Krüger nahm die Gäste mit auf eine musikalische Reise durch zahlreiche Genres, gab es gutes Essen und kühle Drinks.

An dem lauen Sommerabend durfte auch die Präsentation des ausdrucksstarken Stallions Guiliani nicht fehlen. Gebhard Apelt ließ es sich nicht nehmen, den Hengst den 60 Gästen mit einigen launigen Anekdoten zu präsentieren.

Natürlich gab es auch genug zu fachsimpeln im Rahmen einer lockeren Veranstaltung, bei der der informelle Austausch Trumpf war.

Für den Herbst plant man übrigens das nächste Treffen des Züchterstammtisches. Das soll dann bei Brauerei-Eigner und Vollblutzüchter Wilhelm Bischoff in Brühl-Vochem stattfinden. Wer noch nie die Kölner Skyline von den dortigen Koppeln bei einem kühlen Bischoffs-Kölsch genossen hat, sei diese besondere Location empfohlen. „Gäste sind natürlich herzlich willkommen“, so Mitorganisator Theo Hodinius. Im Mittelpunkt steht dann auch ein Vortrag über den Kauf, respektive Verkauf von Rennpferden unter rechtlichen Gesichtspunkten. GaloppOnline.de wird zu gegebener Zeit darüber berichten.

 

(05.08.2022)