News

Die zehn wichtigsten Fragen für 2023

2023 wird ein entscheidendes Jahr für den hiesigen Rennsport. Weichenstellungen für die Zukunft in Zeiten einer Wirtschaftskrise. Was schon unter normalen Umständen ein nicht einfaches Vorhaben ist, wird durch die aktuellen Rahmenbedingungen noch einmal erschwert.

Wir haben hier zehn Kernfragen für 2023 ausgeschrieben, die aus unserer Sicht zu gegebener Zeit einer Beantwortung bedürfen. Sie sind bereits in der Sport-Welt-Weihnachtsausgabe erschienen, nun veröffentlichen wir sie auch auf GaloppOnline.de.

Es ist die Vorgaben von Leitlinien für die kommenden Jahre, das Geben von Vertrauen für die Entscheidung vieler, sich weiter in diesem Sport zu engagieren. Wer heute in diesen Sport wechselt, als Aktiver, will gerne sicher sein, dass er auch in zehn Jahren noch da ist. Wer heute in diesen Sport investiert, in die eigene bestehende oder eine neue Zucht, der muss für sich selbst sicher sein, dass seine Zuchtprodukte in vier und mehr Jahren ihr Betätigungsfeld haben.

Einige Fragen kommen vielleicht überraschend. Aber wir glauben, dass auch diese Fragen eine wichtige Richtung vorgeben können.

Die zehn Fragen:

1) Wie sieht die Strategie des Rennsports für die kommenden Jahre aus und wie kann man sie greifbar formulieren?

2) Welches sind die wichtigsten Kennzahlen für die Entwicklung von Zucht und Rennsport und wie sollen diese Kennzahlen in fünf und in zehn Jahren aussehen?

3) Wann werden die noch vorhandenen RaceBets-Millionen investiert? In welche Projekte und mit exakt welcher Begründung?

4) Wie soll der Rennsport mehr Deckungsbeitrag aus den Wetten auf seine Veranstaltungen generieren als es bisher der Fall war?

5) Mit welchen konkreten Maßnahmen sollen neue Besitzer gewonnen werden?

6) Welche konkreten Schritte werden gegen den drohenden Jockey-Mangel unternommen?

7) Wie sieht das „optimale“ Rennsystem in Deutschland auf Basis des vorhandenen und absehbar zu erwartenden Pferdebestandes aus?

8) Wie kann der erwiesenermaßen sehr wettbewerbsfähige „Trainingsstandort Deutschland“ international besser vermarktet werden?

9) Wie gelingt es, Aufgaben und Probleme abstrahiert von Individualinteressen in gesamtsportlicher, statt rein betriebswirtschaftlicher Kosten-Nutzen-Analyse zu erörtern und zu definieren?

10) Welche messbaren Zielgrößen lassen sich definieren als operationale Ziele für den Vorstand und die Kommissionen?

 

(30.12.2022)