News

Woodking dritter Moser-Sieger beim Meeting

Woodking

Was für ein Frühjahrsmeeting für den Stall von Trainer Dominik Moser. Der Coach aus Hannover kam am Sonntag, beim letzten Meetingstag, bereits zu seinem dritten Treffer, während des Meetings.

Für diesen sorgte der im Besitz des Stalles Flying Dreams stehende Woodking. Der Le Havre-Sohn wurde im Ausgleich III über 1400 Meter seiner Favoritenrolle vollauf gerecht, und siegte nach einem tollen Ritt von Sibylle Vogt als 3,6:1-Favorit gegen Water Diviner (Pavel Vovcenko/Leon Wolff), hinter dem Saxone (Gordan Batistic/Adrie de Vries) und Circuskind (Frank Fuhrmann/Nina Wagner) die Plätze drei und vier belegten. (zum Video)

"Er hatte mal etwas Probleme. Wir schauen mal, was wir in diesem Jahr mit ihm noch machen, wollen ihn noch etwas steigern. Er muss gesund bleiben, wir schauen von Rennen zu Rennen", so Trainer Dominik Moser über den Sieger, der am Ende der Saison Reitpferd werden soll.

In der Viererwette, in der es eine garantierte Auszahlung von 60.000 Euro, inklusive eines Jackpots in Höhe von 20.000 Euro, gab. gab es in dem offenen Handicap 5.209,7:1.

(29.05.2022)