News

Wonder Of Lips mit Verzögerung verkauft

Mit der Lot-Nummer 125 kam am Samstag bei der Arqana Vente d’Elevage die vom Gestüt Ravensberg gezogene Wonder Of Lips, Dritte im Henkel-Preis der Diana 2018, in den Ring.

Bei 400.000 Euro fiel der Hammer für die von Champs Elysees stammende Halbschwester des Gruppesiegers Winterfuchs, doch wurde sie zunächst nicht verkauft. Später am Abend wechselte die Vierjährige dann in einem privaten Verkauf doch noch für 350.000 Euro in den Besitz des Japaners Haruya Yoshida. Angeboten wurde Wonder Of Lips vom Haras d’Etreham.

(07.12.2019)