News

Wittekindshofer Zucht-Erfolg in Cork

Nach zuletzt drei Siegen in Serie gab es für die vom Gestüt Wittekindshof gezogene Rosscarbery am Mittwoch im irischen Cork den ersten Treffer auf Gruppe-Parkett. Ein toller Erfolg für die deutsche Vollblutzucht.

In den zur Gruppe III zählenden Munster Oaks Stakes (50.000 Euro) über 2414 Meter setzte sich die aus der Rose Rized (Authorized) stammende Sea The Stars-Tochter mit einem Hals Vorteil gegen die Listensiegerin Yaxeni, die 2020 Sechste in den Irish Oaks wurde, durch. Trainiert wird Rosscarbery von Paddy Twomey, im Sattel saß am Mittwoch vom William Lee.

Die jetzt vierjährige Rosscarbery ging bei Tattersalls als Jährling für 130.000 Guineas an Coleman Bloodstock und George Murphy. Letztgenannter trainierte die Stute bis Ende März 2022 für Robert Moran. Rosscarbery stammt aus der direkten Verwandtschaft der Diana-Siegerin Rosenreihe (Catcher In The Rye), unter anderem Mutter des Derby-Dritten Rosenpurpur (Pour Moi).

 

(09.06.2022)