News

Wettumsatz in Hannover erfüllt alle Erwartungen

Der Wettumsatz in Hannover hat erneut alle Erwartungen erfüllt.

Er lag bei insgesamt 337.985,80 Euro, davon kamen 47.623,81 Euro aus dem Ausland.

Riko Luiking als verantwortlicher Leiter des Totos sagte dazu: „Wieder einmal ein sehr guter Renntag in Hannover. Der Schnitt pro Rennen in Höhe von 30.726 Euro konnte im Vergleich zum letzten hannoverschen Renntag aufgrund der höheren Auslandsumsätze sogar um 100 Euro gesteigert werden. Dies ist bemerkenswert, da die Starterfelder zahlenmäßig schwächer ausfielen - ein Rennen fand mit nur 4 Startern statt.“

Und auch Gregor Baum zeigte sich am Sonntagabend gegenüber GaloppOnline.de zufrieden: "Dank der guten Umsätze lagen wir am Ende sogar etwas unter dem kalkulierten wirtschaftlichen Minus des erneuten Geisterrenntags."
 

(16.05.2021)