News

"Trainer war sehr zufrieden mit seiner Entwicklung"

Helmut von Finck
Helmut von Finck

Vergangene Woche wurde einige in Deutschland im Training befindliche oder im deutschen Besitz stehende Pferde für die französischen Klassiker genannt. Einer von diesen ist der in Besitz des Gestüts Park Wiedingen stehende Western Soldier, den Francis-Henri Garffard, Trainer des letztjährigen Derbysieger In Swoop, betreut.

Im Rahmen der Sport-Welt-Serie die „Top-Züchter“ sprachen wir mit Helmut von Finck auch über den dreijährigen Soldier Hollow-Sohn, der als eine der großen Park Wiedinger Hoffnungen für die Saison 2021 gilt.

Western Soldier besitzt Nennungen für Prix du Jockey Club und Grand Prix de Paris. „Der Trainer war so zufrieden mit seiner Entwicklung, dass er fragte, ob er ihn nennen darf“, so von Finck über den Hengst, der auch eine Nennung für das IDEE 152. Deutsche Derby besitzt. „Als naher Verwandter von Wai Key Star glaube ich aber, dass die Distanz im französischen Derby besser für ihn ist“, so von Finck weiter.

Das Gestüt Park Wiedingen erscheint im Rahmen der "Top-Züchter" in einer der nächsten Ausgaben der Sport-Welt.

 

 

 

(20.02.2021)