News

Weißmeiers Be My Day siegt in Le Croise-Laroche

Be My Day im Training Foto: Kimberly Hellier

Besser hätte der Renntag am Samstag in Le Croise-Laroche aus deutscher Sich nicht beginnen können.

Im „Opener“, einem 15.000 Euro dotierten Handicap für dreijährige Pferde über 1100 Meter, gewann der von Marian Falk Weißmeier für Christoph Holschbach trainierte Be My Day. Unter Hugo Besnier siegte der Zebedee-Sohn gegen Cristal Marvelous. Im Ziel hatte der Mülheimer Galopper eineinviertel Längen Vorteil. Rang drei ging an Silencious. Der Sieg zahlte 4,3:1.

(17.10.2020)