News

Waldgeist erhält Einladung für Hong Kong-Party

Waldgeist
Waldgeist

Am Mittwoch wurden vom Hong Kong Jockey Club (HKJC) die Einladungen für die Longines International Races am 9. Dezember veröffentlicht.

In Deutschland trainierte Pferde sind nicht unter den auserwählten Pferden für die Millionen-Rennen. Und dennoch könnten am 9. Dezember deutsche Interessen in Sha Tin vertreten sein. So wurde der von Andre Fabre für das Gestüt Ammerland und das Newsells Park Stud trainierte Waldgeist für die zur Gruppe I zählende Hong Kong Vase (20 Millionen HKD) über 2400 Meter eingeladen. Auch der vom Gestüt Wittekindshof gezogene Pakistan Star dürfte laufen. Allerdings muss der der Schützling von Tony Cruz nach neuerlichen Schwierigkeiten im Rennen erst einmal wieder in ein Trial (wir berichteten).

Ebenfalls für die "Vase" startberichtig ist Charlie Fellowes Prince Of Arran, der Anfang des Monats Dritter im Melbourne Cup wurde (zum Langzeitmarkt).

(21.11.2018)