News

Wai Key Star Dritter im Premio Ambrosiano

Das erste Grupperennen am Sonntag auf der Rennbahn San Siro in Mailand war der Premio Ambrosiano, eine Gruppe III-Prüfung über 2000 Meter, in der es um 71.500 Euro ging. Fünf Pferde kamen in dem Mitteldistanzrennen an den Start, darunter auch der von Sarah Steinberg für den Stall Salzburg trainierte Wai Key Star, der unter Rene Piechulek zur Quote von 25:10 als Mitfavorit ins Rennen ging.

Unterwegs sah man den fünfjährigen Soldier Hollow-Sohn in dem kleinen Feld an dritter Stelle, im Einlauf vermochte sich der Hengst dann nicht entscheidend zu steigern, am Ende kam er, ohne eine Siegchance gehabt zu haben, noch knapp auf den dritten Platz.

Der Sieg ging an die 33:10-Chance Together Again (Dario Vargiu) aus dem Stall von Alduino Botti, der gegen seinen von Eduardo Pedroza gerittenen Trainingsgefährten Dirk erfolgreich war.

(10.06.2018)