News

"Wahrscheinlich, dass man ihn 2019 noch einmal sieht"

Er galt als einer der Mitfavoriten auf das IDEE 150. Deutsche Derby. Der von Carmen Bocskai für das Gestüt Ravensberg trainierte Winterfuchs.

In Hamburg hätte der Campanologist-Sohn von der Schweizer Amazone Sibylle Vogt geritten werden sollen, doch eine Verletzung bremste den Hengst letztlich aus. Aus Rücksicht auf die Gesundeheit und die weitere Karriere des Dreijährigen sagte man das Derby ab.

Am Sonntag war Vogt, die Winterfuchs auch in der Arbeit reitet, in Köln mit Itman erfolgreich und wurde natürlich auch zu Winterfuchs befragt. „Es ist sehr wahrscheinlich, dass man ihn in diesem Jahr noch einmal sieht“, so Vogt. der Gruppesieger Winterfuchs hat Nennungen für den Preis von Europa und den Großen Preis von Bayern. Beide Rennen zählen zur Gruppe I.

(12.08.2019)