News

Wahnsinn! Baaeed-Show in den Sussex Stakes

Baaeed (Archiv, racingfotos.com)
Baaeed (Archiv, racingfotos.com)

Dieses Pferd ist eine Wucht! Der von William Haggas für die Shadwell Estate Company trainierte Baaeed wandelt weiter auf den Spuren des großen Frankel und gewann am Mittwoch auch sein nächstes Rennen. Neun Starts, neun Siege! Was für ein Ausnahme-Könner, dieser vierjährige Sea The Stars-Sohn, der am Mittwoch in Goodwood die zur Gruppe I zählenden Qatar Sussex Stakes (1.000.000 Pfund), das Rennen, welches Frankel 2011 und 2012 gewinnen konnte, dominierte.

Baaeed (1,1:1), der ohnehin von vielen Beobachtern der Szene schon als legitimer Nachfolger des Galileo-Sohnes gehandelt wird, bewies einmal mehr seine Ausnahmestellung unter den derzeit aktiven Galoppern und unter Jim Crowley hatte der heiße Favorit einmal mehr überhaupt keine Schwierigkeiten. Zunächst im Hintertreffen gehalten, wartete Crowley nur auf den richtigen Moment seinen Partner flott zu machen. In großer Haltung canterte Baaeed weiter außen auf und sein Jockey brauchte in der Folge nur die Hände. Auf einen Rush zog Baaeed am gesamten Feld vorbei, beschleunigte später ein weiteres Mal und löste sich überlegen gegen den stark laufenden Modern Games (Charlie Appleby/William Buick), der als Zweiter vor der Co-Favoritin Alcohol Free (Andrew Balding/Rob Hornby), die 12:1 stand, das Ziel passierte. Doch die Show gehörte letzten Endes voll und ganz Baaeed!

Schon früh wurden Vergleiche zwischen ihm und Frankel angestellt und diese werden nun natürlich nicht weniger. Doch bis zu Frankels Rekord ist es auch für Baaeed noch ein weiter Weg. Seinen nun neun Siegen (fünf davon auf Gruppe I-Ebene) stehen 14 Erfolge (zehn auf Gruppe I-Ebene) von Frankel gegenüber. Doch wem, wenn nicht Baaeed, ist es derzeit zuzutrauen Frankel möglicherweise vom Thron zu stoßen? Die nächsten Starts des Sea The Stars-Sohnes werden es zeigen. Bis jetzt lässt Baaeed jedenfalls keine Zweifel zu. Übrigens waren auch unter Frankels ersten neun Siegen fünf Treffer auf Gruppe I-Ebene.

 

(27.07.2022)