News

Vogt ist Turfpersönlichkeit des Jahres

Sibylle Vogt

Der Galopp Club Deutschland, die älteste Besitzergemeinschaft Deutschlands, hat entschieden: Sibylle Vogt ist die Turfpersönlichkeit des Jahres 2020.

Die 26-jährige Schweizerin gewann die Mitglieder-Wahl mit 46,4 Prozent der Stimmen und ist damit Nachfolgerin von Besitzertrainer Lucien van der Meulen, der 2019 diese Auszeichnung erhielt. Sibylle Vogt gehört zu den gefragtesten Reiterinnen des Landes und wird auch in Frankreich für viele Auftritte engagiert. Als erste Frau gewann Vogt am 31. Mai die German 1000 Guineas in Düsseldorf und schrieb damit Turf-Geschichte.

In Köln wird die Amazone im Zuge des Renntages am Samstag nun für ihre besonderen Leistungen nach dem 3. Rennen gegen 12 Uhr im Führring von den Vertretern des Galopp Club Deutschland geehrt.

(28.07.2021)