News

Vogt wie entfesselt - Mit Sahelian im Ausgleich I top

Sahelian

Wenn es läuft, dann läuft es. Sibylle Vogt gewann am Samstag eine halbe Stunde nach ihrem Sieg mit Wai Key Star im 65. Preis der Sparkassen Finanzgruppe auch den Tattersalls Winner Cup, den Ausgleich I über 1800 Meter (zum Video).

Mit der 4,2:1-Chance Sahelian aus dem Stall von Nastasja Volz-Degel bezwang die Schweizerin in dem Top-Handicap, in dem lediglich fünf Pferde an den Start kamen, den Gruppesieger Degas, und den Favoriten Party Moon.

"Sicher, eineinviertel Längen", lautete der Richterspruch. "Ich hatte ein optimales Rennen, wenn man hinter Bauyrzhan (Murzabayev) liegt, macht man immer wenig falsch, denn er weiß, wo man unterwegs sein muss", so Sibylle Vogt. Für Trainerin Nastasja Volz-Degel, deren Ehemann Timo der Besitzer von Sahelian ist, war es der bislang größte Erfolg als Trainerin in Deutschland. Mit der Stute Seven Shares hatte sie aber vor sieben Jahren bereits einmal ein Listenrennen in Mailand gewonnen.

(05.09.2020)