News

Vivienne Wells am Sonntag im Tschechischen Derby

Vivienne Wells

Die von Bohumil Nedorostek trainierte Dreijährige Vivienne Wells, zuletzt Zweite in den Tschechischen Oaks in Karlsbad (Karlovy Vary), wird sich am Sonntag erneut in einem Klassiker in dem osteuropäischen Staat versuchen.

Denn die noch sieglose Authorized-Tochter aus dem Besitz des Stalles Utrin ist eines von 17 Pferden (die maximale Starterzahl beträgt allerdings 16), die man im Aufgebot für das Tschechische Derby findet, das am Sonntag in der Hauptstadt Prag ausgetragen wird.

Wie in dem Stutenklassiker wird Alexander Pietsch den Ritt auf der Stute in der mit zwei Millionen Kronen (ca. 76.000 Euro) dotierten 2400 Meter-Prüfung ausführen. Bohumil Nedorostek hat auch im Rahmenprogramm einen Starter. Das ist der im Besitz von Dirk von Mitzlaff stehende Par Coeur, der in einem mit 200.000 Kronen dotierten 2400 Meter-Rennen von Martina Havelkova geritten wird, die mit neun Saisonsiegen in der aktuellen Jockeystatistik Tschechiens auf dem vierten Platz liegt.

(01.09.2020)