News

Vierter Meetings-Treffer für Lebeau Racing

Art Charter siegt in den neuen Farben
Art Charter siegt in den neuen Farben

Cagnes-sur-Mer bleibt in diesem Jahr ein gutes Pflaster für Lebeau Racing.

Am Montag gewann die siebenjährige Stute Art Charter bei ihrem zweiten Start für die neuen Besitzer  ihr erstes Rennen für die neuen Besitzer. Die Artiste Royal-Tochter holte sich ein Handicap Course G über 2000 Meter (16.000 Euro) in einer ganz knappen Siegentscheidung gegen Favorit By the Law, nachdem sie nach einem Rennen aus dem erweiterten Vordertreffen auf den letzten Metern noch einmal riesig anpackte und so den Favoriten an der Außenseite mit einer Nase Vorsprung noch stellen konnte.

Claudia Barsig zeichnet sich als Trainerin verantwortlich, Maxime Guyon saß im Sattel. Für Lebeau Racing war es nach den Erfolgen mit Falcao Negro (Henk Grewe) und Ajmany sowie Shabrice (Beide Hans-Albert Blume) bereits der vierte Meetingstreffer in Cagnes. Der Sieg zahlte 5,0.

(18.02.2019)