News

"Vier gewinnt" auch im IDEE 151. Deutschen Derby?

Lars-Wilhelm Baumgarten sprach am Mittwoch von einem „Glückslos“, welches der in seinem Mitbesitz stehende Wonderful Moon bei der Boxenauslosung zum IDEE 151. Deutschen Derby (zum Racebets-Langzeitmarkt) erhielt.

Startplatz 4 wird der favorisierte Sea The Moon-Sohn, der von Henk Grewe für den Stall Wasserfreunde trainiert wird, am Sonntag beziehen. Und in der Tat – der Startplatz 4 ist seit der Einführung der Startmaschine besonders erfolgreich. Gleich sieben spätere Sieger kamen aus dieser Box, wobei zwei Sieger diese Box bezogen, da sie auf Grund eines Nichtstarters aufrücken mussten.

Sechsmal kam der Sieger übrigens aus Box 11, die am Sonntag von Grocer Jack bezogen wird. Auch der in Besitz von Dr. Christoph Berglar stehende Oasis Dream-Sohn, den Waldemar Hickst vorbereitet, zählt zu den Favoriten auf das Blaue Band. Es ist also angerichtet für ein packendes Derby 2020 (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt).

(09.07.2020)