News

Wie der Vater, so die Tochter?

Romy van der Meulen

Zur Saison 2020 legten die Dutch Master Stables einen Schnellstart hin. Gleich beim ersten Renntag des Jahres gewann Lucien van der Meulen mit Mod eine Prüfung.

Nun steht am kommenden Sonntag der erste Renntag des neuen Jahres an und wieder könnten die lila-gelben Farben aus Boxmeer einen Treffer feiern.

Doch inzwischen ist van der Meulens Tochter Romy die verantwortliche Trainerin des niederländischen Quartiers. Sie wird am ersten Renntag des neuen Jahres Jolene satteln. Die Stute ist für das Maidenrennen für vierjährige und ältere Pferde über 2500 Meter genannt. Leon Wolff soll die zuletzt in einem Dortmunder Ausgleich IV platzierte Stute reiten.

2020 war Mod sogar der erste Sieger des neuen Jahres, den damals gewann er die Eröffnungsprüfung. Ob das einzige Sieglosen-Rennen des Tages am 3. Januar auch als erstes Rennen im Jahr 2021 ausgetragen wird, wissen wir allerdings erst am Mittwoch, wenn die endgültige Starterangabe für die sechs Rennen umfassende Karte durch ist.

(29.12.2020)