News

Überlegen! King Nonantais siegt in Chantilly

Marian Falk Weißmeier

Bis zum letzten Rennen hat es am Montag in Chantilly gedauert, doch dann durften sich deutsche Interessen doch noch über einen Sieg freuen.

Für diesen sorgte der von Marian Falk Weißmeier für den Galopp Club Rhein-Main trainierte King Nonantais, der unter Jockey Hugo Journiac ein mit 18.000 Euro dotiertes Handicap über 3000 Meter gewinnen konnte.

Im Ziel hatte der achtjährige Air Chief Marshal-Sohn, der als 7,8-Chance an den Start kam, überlegene sieben Längen Vorteil auf den nachfolgenden My Lenny, der wiederum locker mit fünf Längen vor Zoé La Gribouille blieb. Für den Schimmel King Nonantais war es der erste Sieg seit dem 6. April 2019.

(28.09.2020)