News

Tünnes fliegt am Donnerstag nach Japan

Tünnes fliegt am Donnerstag nach Japan

Am Donnerstag beginnt das große Unterfangen von Gruppe I-Sieger Tünnes.

Der Guiliani-Sohn aus dem Stall von Peter Schiergen fliegt am Donnerstag nach Japan. Zehn Tage vor dem Japan Cup, dem wichtigsten Rennen im Land der aufgehenden Sonne, beginnt also die Reise des deutschen Stars.

Der 100-Kilo-Galopper, Halbbruder von Arc-Sieger Torquator Tasso, wird am 27. November in Tokio starten. In der mit 575.460.000 Yen dotierten Prüfung (umgerechnet ca. 3,96 Millionen Euro) wird der im Besitz von Holger Renz stehende dreijährige Hengst versuchen, deutsche Turf-Geschichte zu schreiben.

Am kommenden Montag reist Trainer Peter Schiergen nach.

Die deutschen Buchmacher führen Tünnes bei Quoten von 12:1 in den Langzeitmärkten (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt/zum racebets.de-Langzeitmarkt), bei den großen britischen Buchmachern wird der dreifache Gruppesieger, der zuletzt den Grosser Preis von Bayern gewann, überwiegend zu Kursen zwischen 12:1 und 16:1 geführt.

(15.11.2022)