News

Trotz Krönung von Charles: Guineas-Termin bleibt

Die Qipco 2000 Guineas werden nicht verschoben, obwohl der Klassiker in Newmarket mit der Krönung von König Charles III kollidiert, die ebenfalls am 6. Mai stattfindet.

„Die Planungen für alle drei Tage des Qipco Guineas Festivals sind bereits in vollem Gange. Im Mittelpunkt stehen dabei, die lokale Bevölkerung willkommen zu heißen und die enge Verbindung zwischen dem Rennsport und der königlichen Familie zu feiern“, so Sophie Able, Geschäftsführerin der Rennbahn in Newmarket.

„Es kann gut sein, dass wir aufgrund der zeremoniellen Veranstaltungen am Tag der 2.000 Guineas unsere üblichen Zeitpläne ändern müssen, aber wir haben durchaus die Absicht, die Rennen so durchzuführen, wie sie sind“, sagte sie abschließend (zum Racebets-Langzeitmarkt) (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt).

 

(25.01.2023)