News

Treve-Tochter unplatziert - Goldikova-Tochter Dritte

Goldikova
Goldikova

Ein sehr interessantes Rennen für dreijährige Debütantinnen stand am Dienstag in Saint-Cloud auf dem Programm. Denn in dem mit 27.000 Euro dotierten Meilenrennen, in dem auch die von Waldemar Hickst vorbereitete Ittlingerin Lady Laura an den Start kam, gaben mit der von Shalaa stammenden Treve-Tochter Paris, und der Goldikova-Tochter Goldisytle, die Dubawi zum Vater hat, die Nachkommen zweier absoluter Ausnahmestuten ihren Einstand.

Gewinnen konnten allerdings beide nicht. Paris, die Andre Fabre für Al Shaqab Racing trainiert, landete im Feld von 13 Pferden auf dem sechsten Platz, Goldistyle, die von Carlos Laffon-Parias für die Gebrüder Wertheimer vorbereitet wird, wurde Dritte.

Der Sieg ging dagegen an die Frankel-Tochter Wensleydale aus dem Stall von Henri-Francois Devin, die für die Farben des vor kurzem verstorbenen Khalid Abdullah startet. Die Tochter der Gruppe III-Siegerin Divine siegte unter Pierre-Charles Boudot mit zwei Längen Vorsprung gegen Takemebythehand. Lady Laura, die als Außenseiterin ins Rennen gegangen war, kam als Elfte über die Linie.

(06.04.2021)