News

Traumhaftes Debüt für Hansley Seewoosaha

Hansley Seewoosaha im Sattel von Sunbright
Hansley Seewoosaha im Sattel von Sunbright

Was für eine starke Premiere von Hansley Seewoosaha in Dortmund.

Im ersten der sechs Sandbahnrennen siegte Sunbright nicht nur als längster Außenseiter des Ausgleich IV, gleichzeitig sorgte er im Zusammenspiel mit seinem Reiter auch noch für eine traumhafte Premiere (Zum Video).

Denn der aus Mauritius stammende Reiter Hansley Seewoosaha veredelte seinen aller ersten Ritt in Deutschland gleich mit einem Treffer. Dabei offenbarte das Team aus Sunbright und ihrem Reiter hervorragende Endkampfqualitäten gegen Spot Lite (Susanne Schwinn) mit Sibylle Vogt im Sattel. Damit sorgte der Azubi bei Frank Fuhrmann, der fünf Kilo Erlaubnis mitbringt, auch für den ersten großen Totoschocker. Denn wer Sunbright Sieg gewettet hatte wurde mit einer Quote von 24,4:1 belohnt.

(29.05.2020)