News

Town Charter mit Saisontreffer Nummer Sechs

Oft bei der Siegerehrung: Das Team um Town Charter
Oft bei der Siegerehrung: Das Team um Town Charter

Im vergangenen Winter war Town Charter aus dem Stall von Marian Falk Weißmeier der Seriensieger der Sandbahnsaison. Am Sonntag feierte der Lonhro-Sohn seinen sechsten Treffer in diesem Kalenderjahr, so viele Siege hat in Deutschland kein anderes Pferd. Im Ausgleich III über 1400 Meter setzte er sich in einer ganz knappen Entscheidung gegen die von Peter Schiergen trainierte und von Sibylle Vogt gerittene Siuna durch, die im Besitz der Stiftung Gestüt Fährhof steht. Mit einem kurzen Kopf Vorsprung gelang dem 8,8:1-Außenseiter unter Esther Ruth Weißmeier sein zweiter Treffer in Köln während der Saison. Die vier vorherigen Jahrestreffer kamen allesamt auf der Sandbahn zu Stande.(zum Video)

Eine halbe Stunde später konnte sich dann eine andere Fährhoferin durchsetzen. Im zweiten Ausgleich III des Tages, diesmal über 2200 Meter, war es die dreijährige Quita aus dem Stall von Waldemar Hickst, die sich bei ihrem Handicapdebüt unter Alexander Pietsch den Sieg sichern konnte. Wiederum war Sibylle Vogt, die schon im Rennen zuvor mit Platz Zwei vorlieb nehmen musste, die Leidtragende. Diesmal hatte sie auf der ebenfalls knapp unterlegenen Rapid Beauty (Dr. Andreas Bolte) gesessen. Die siegreiche Footstepsinthesand-Tochter war als Zweitfavoritin gestartet und zahlte am Ende 3,6:1. (zum Video)

(11.08.2019)