News

Toto-Schock in Nancy durch Zawadi

Zawadi (Archivbild)
Zawadi (Archivbild)

Paukenschlag am Toto von Nancy! Für diesen sorgte am Samstag die von Vera Henkenjohann für Melanie und Christian Bruer trainiere Stute Zawadi.

Unter Zoe Pfeil gewann die Kallisto-Tochter ein mit 18.000 Euro dotiertes Handicap über die Distanz von 1950 Meter. Wer die deutsche Gast-Stute auf dem Schein hatte, der konnte sich über eine super Quote freuen. 39,3:1 zahlte der Sieg.

In der Bahnmitte konnte die Sechsjährige, die zuletzt Achte in Saint-Cloud wurde, auf der kurzen Zielgeraden eine Menge Speed aufbauen und verwies den Co-Favoriten Simfaust auf  den zweiten Platz. Rang drei ging an Durano und damit an einen weiteren langen Außenseiter. Die übrigen deutschen Pferde in diesem Rennen, Lovely Dancer (Carmen Bocskai/Sibylle Vogt), Arktis (Lennart Hammer-Hansen/Rodrigo Olechea-Rodriguez), Athos d’Azur (Carmen Bocskai/Mickael Forest) und Connected (Claudia Barsig/Thomas Trullier), belegten die Plätze fünf, sechs, sieben und neun.

(27.04.2019)