News

Toskana Belle starke Zweite in New York

Bei ihrem Start in den Jockey Club Oaks Invitational Stakes auf der Rennbahn Aqueduct in New York wurde Toskana Belle am Samstagabend starke Zweite.

Die Diana-Siegerin aus dem Stall von Andreas Wöhler musste sich in dem 700.000 Dollar-Rennen nach 2220 Metern nur der klaren Favoritin Mculick geschlagen geben, die zur Quote von 1,8:1 ins Rennen gegangen war. Irad Ortiz jr. war der Siegreiter der Stute aus dem Stall von Chad Brown.

Geritten von Frankie Dettori am letzten Tag vor der beginnenden Sperre aus Baden-Baden, galoppierte Toskana Belle unterwegs an zweiter Stelle, hielt gegen die im Schlussbogen angreifende Favoritin lange stand, stellte Mckulick auch zum Kampf, zog am Ende aber knapp den Kürzeren. Der Rückstand auf die Siegerin: eine halbe Länge. 130.000 Dollar beträgt das Preisgeld für den Ehrenplatz.

Toskana Belle steht im Besitz von Australian Bloodstock, sie war zur Quote von 3,3:1 ins Rennen in New York gegangen.

 

(17.09.2022)