News

Torquator Tasso der neue Gewinnsummen-König

Durch seinen dritten Platz im Prix de l’Arc de Triomphe ein Jahr nach seinem Vorjahressieg ist Torquator Tasso der neue Gewinnsummen-König des deutschen Turfs.

Kein in Deutschland trainiertes Rennpferd hat mehr verdient als der Adlerflug-Sohn aus der Zucht von Paul Vandeberg.

Durch die Gewinnsumme von 571.500 Euro für den dritten Platzt steigerte der Hengst aus dem Gestüt Auenquelle seine Karrieregewinnsumme auf 4.224.240 Euro.

Auf Rang zwei liegt Danedream, die 2011 den Prix de l’Arc de Triomphe für Deutschland gewann, mit 3.766.403 Euro.

 

(02.10.2022)